Ziele/ Aufgaben/ Projekte

Anliegen des Fördervereins ist die schrittweise Sanierung und Nutzbarmachung des Schlosskomplexes unter Berücksichtigung denkmalpflegerischer Gesichtspunkte.
Das Schloss soll das geistig-kulturelle Zentrum des Ortes und ein touristischer Anziehungspunkt werden.

Die historische Parkanlage soll für die Bürgerinnen und Bürger Hessens ,deren Gäste und für Touristen zu einem Ort der Ruhe und Erholung gestaltet werden.

Die Ausmaße des ehemaligen Lustgartens sollen durch geeignete Maßnahmen (Rekonstruktion historischer Sichtpunkte) verdeutlicht werden.

Im Pavillon soll ein Abriss der Geschichte des Ortes und seiner Bürger dokumentiert werden.
Weiterhin ist eine Dauerausstellung zur Würdigung des hervorragenden Pflanzensammlers und Gärtners Johann Royer geplant.

Die Steinscheune soll einmal für Konzerte ,Volksfeste und Ausstellungen nutzbar gemacht werden.
In ersten Sanierungsschritten muss der weitere Verfall der Bausubstanz gestoppt werden.

Die Freifläche zwischen B 79 und Schloss soll im Renaissancestil unter Einbeziehung von Elementen des ehemaligen Lustgartens umgestaltet werden.

Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des Fördervereins ist die ständige Erhaltung der Schloss- und Gartenanlage.

Der Verein erforscht die Heimatgeschichte und macht die Ergebnisse in geeigneter Weise der Öffentlichkeit zugänglich.

Der Verein veranstaltet zusammen mit allen Vereinen des Ortes jährlich zum 1.Advent eine Schlossweihnacht.

Mit der Organisation weiterer Veranstaltungen sollen kulturelle Höhepunkte im Ort geschaffen werden.“