Archivgruppe

Aufrufe: 221

Seit März 2019 hat sich eine derzeit mit 7 Vereinsfreunden besetzte Archivgruppe des Förderverein Schloss Hessen unter Leitung von Frau Cordula Goy an die Aufgabe gemacht, die vielen vorhandenen Zeugnisse der Hessener Vergangenheit diverser Quellen für gegenwärtige und künftige Generationen nutzbar zu machen. Diese Archivate wurden durch Bürger, Ortschronisten und Einrichtungen z.T. über die letzten Jahrhunderte gesammelt.

Zunächst geht es um die Sichtung und eine strukturierte Ablage in den 3 zur Verfügung stehenden Räumen oberhalb des Feuerwehrgerätehauses. Die Anschaffung von Regalen und Kartons schafft nun gute Möglichkeiten, die Dokumente, Bilder u.a. ordentlich zu beschriften und übersichtlich zunächst nach Quelle und Jahreszahlen abzulegen.

Die zur Verfügung stehenden Quellen betreffen beispielsweise das Gutsarchiv seit dem 18. Jahrhundert, Dokumente vom Elisabeth-Stift bzw. dem Hospitel, Ablagen der Ortschaft bzw. der Gemeinde Hessen bis 1945 und danach wie die des Gemeindeverbandes “Großes Bruch” und der Verwaltungsgemeinschaft/Einheitsgemeinde Aue-Fallstein. Weitehin Dokumente aus den Vereinen und von diversen Orts-Feierlichkeiten und Ausstellungen sowie Dokumente, Bücher und Bilder privater Sammlungen und Zeugnisse aus Betrieben wie der Zuckerfabrik und dem Handwerk.

Unser Appel an die Bürger von Hessen und Umgebung:

Sammelt weiter, werft keine Zeitzeugen weg!

Unsere Geschichte darf nicht auf den Müll!

Ansprechpartner: Cordula Goy, Tel: 039426/387 und Odette Achilles, Tel: 039426/5396