HESSENER SCHLOSS- UND GARTENFEST 2013

Eine etwas verregnete Sommernacht zum Hessener Schloss- und Gartenfest 2013

Es fing alles mit viel Vorbereitung und Arbeit an und es sollte ein unvergesslicher Abend voll Zauber und Poesie werden.

Alle vier Spielstätten waren zauberhaft geschmückt und für den Empfang der Gäste und Künstler bereit. Das Fest begann mit Musik und Tanz. Dann kam der erste Wolkenbruch. Aber der sollte das Fest nicht weiter stören. Die Gäste blieben und haben weiter gut gegessen und getrunken.

Die Programme auf den vier Bühnen verzauberten sie mit Tanz, Musik, einem erzählenden Baum und einem Modeevent aus den Jahrhunderten. Leider ging es dann noch zweimal mit dem Regen weiter. Die Gäste blieben und suchten Schutz im Schloss oder im Park.

Um Mitternacht hörte es auf zu regnen und es erklang die Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel. Dazu knallte es und blitzte am Himmel über dem Lustgarten. Ein wunderbares Schauspiel mit phantastischer Musik und dem Höhenfeuerwerk der Extraklasse.

Die Besucher des Schloss-und Gartenfestes waren begeistert, trotz des Regens. Sie wollen im nächsten Jahr wiederkommen und besonders schönes Wetter mitbringen. Wir freuen uns auf unsere Gäste zum nächsten Jahr zur Hessener Schloss-und Gartenfest am 14. Juni 2014.

© 2013 – Förderverein „Schloß Hessen“ e.V. – Stobenstraße 15 – 38835 Stadt Osterwieck / OT Hessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.