CASTLE CLASSIC III – Nachlese

Aufrufe: 58

In dem wunderschönen Ambiente von Schloss Hessen fand am 08. September 2012 das III. Castle Classic – Summer Night – Konzert statt. Das Programm wurde gestaltet von jungen Künstlern aus Thüringen, Niedersachsen und Sachsen- Anhalt.

Alle Ausführenden sind erfolgreiche Teilnehmer an Landes-und Bundeswettbewerben“ Jugend musiziert“.

Gespielt wurden von den Braunschweigern Dawid und Daniel Krzciuk (Klavier) Auszüge aus dem Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ von M. Mussorgsky. Die jungen Musikerinnen aus Pölzig und Gera, Giulia Marie Schober und Annabell Heilmann, spielten vierhändige Klavierstücke von Beethoven, George Bizet und Maurice Ravel.

Die Sonate für Klavier & Violine von Wolfgang Amadeus Mozart, E-Moll, Johannes Brahms „Ungarischen Tanz“ und den „Polish Dance von E. Severn spielten aus Niedersachsen Birte Sievers (Violine) und Malte Winter (Klavier).

Catalina & Karl Huros aus Osterwieck zeigten ihr Können mit dem Klavier und Cello mit Musik von F. Chopin, F.M. Bartholdy, C. Saint-Saens und A. Piazolla.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Klaviermusik von M. Clementi und F.Chopin gespielt von Malte Winter. Die Improvisation über ein eigenes Thema am Klavier von Dawid Krzciuk brachte Können zu Gehör.

Den Abschluss der herrlichen Sommernacht beendete Eric Feller, als Schirmherr der Veranstaltung, mit der wundervollen Begleitung am Klavier zum Höhenfeuerwerk. Das Konzert wurde unterstützt durch Falk Biewendt- Klavier & Cembalobaumeister aus Hessen.

Der Förderverein “Schloß Hessen“ e.V. sagt allen Künstlern und Helfern – Danke!- für einen unvergesslichen Sommerabend.

© 2012 – Förderverein „Schloß Hessen“ e.V. – Stobenstraße 15 – 38835 Stadt Osterwieck / OT Hessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.